Der Vater von Giacomo Bologna selezionava im Fasskeller des Barbera mehr „rebellisch und überschwänglich,“ La Monella „und ist bekannt für seine markanten und unbändigen Funkeln anerkannt.

la-monella

NAME:

Barbera del Monferrato Frizzante d.o.c.

VIELFALT:

Barbera.

WEIN:

verschiedene, überwiegend jungen, mit einer mittleren Dichte von 5000 Pflanzen pro Hektar.

FERMENTATION:

der Gärung auf den Schalen für 10 Tage.

AGING:

Alterung für mindestens 4 Monate in Edelstahl mit Fermentation in Autoklaven. Durch eine Alterung in der Flasche für ca. 2 Monate.

FEATURES:

rubinrot violett extravagant, lebhaften Schaum, leicht prickelnd. Duftende, unbändigen und weinig, mit vielen Noten von roten Früchten. Probieren außerordentlich lebhaft, sehr frisch, „fröhlich und unbändigen“, guter Körper und einem weichen Tuch. Dieser Barbera gut geht apiatti von Fleisch, Pasta und Saucen in der Regel lecker. Perfekt zu gekocht, gegrillt, gebraten und geschmort rotem Fleisch, Wild und zart.

Servieren bei 8 -12 ° C im Frühjahr und Sommer, 18 ° C im Herbst und Winter.

Display Label

La monella

Technisch PDF

scheda-tecnica-ted