Dieser Wein wird aus der autochthonen piemontesischen Rebsorte Nascetta gemacht. Die Trauben stammen aus den Weinbergen der Tenuta Serra dei Fiori bei Trezzo Tinella.

LaRegina

BEZEICHNUNG:

LANGHE D.O.C. NASCETTA

SORTE:

Nascetta

REBFLÄCHEN:

Die Weinberge wurden in 1990 gepflanzt.

FERMENTATION:

Gärung und Vinifikation im Edelstahl.

EIGENSCHAFTEN:

Die typischen Merkmale der semi-aromatischen Rebsorte kommen in diesem Nascetta hervorragend zum Ausdruck: Zitrusfrüchte, Apfel, Birne, Akazienblüten, sowie exotische Früchte, Pampelmuse, aber auch Stroh und Heu. Mit der Zeit einwickelt er zunehmend mineralische Noten.

Mit fortschreitender Reife wandelt sich das Bukett, salzige Noten treten hervor, ebenso wie Feuerstein, und im Mund verwandeln sich die fruchtigen Aromen in eine feine, mineralische Salzigkeit. Wegen dieser Eigenschaften ist der Nascetta sogar schon mit den großen Weißweinen vom Rhein verglichen worden. Ein hervorragender Aperitif, der aber auch ein köstlicher Begleiter von rohem Fisch, hellem Fleisch und Frischkäse ist.

Der Nascetta hat an Prestige gewonnen und mit der Ursprungsbezeichnung „Langhe DOC-Nascetta”  offizielle Anerkennung erlangt – nicht zuletzt dank der Studien, die wir mit der Tenuta Serra dei Fiori in Zusammenarbeit mit der Fakultät für Agrarwissenschaften der Universität Turin durchgeführt haben, und die bereits mit dem Il Fiore Langhe Bianco begonnen haben, einer Cuvée aus Chardonnay und Nascetta.

Für die Ausstattung des La Regina haben wir ein sonniges Gelb gewählt, passend zu den charakteristischen Aromen seines Buketts.

Bei 10-12°C servieren.

Visualizza etichetta

Regina DI Fiori

Scheda tecnica in PDF

scheda_tecnica